Der Bäuerliche Notstandsfonds
ist Träger des Spendensiegels
„Sicher spenden".
Infos unter: www.spenden.bz.it

Veranstaltungen
Kinderbuch: „Kora, das kleine Känguru“ für kranke Kinder in Südtirol

Die Neuauflage des Kinderbuches wurde vom Bäuerlichen Notstandsfonds (BNF) Menschen helfen im Kindergarten in Siebeneich vorgestellt und ist ein Hilfsprojekt für kranke Kinder.

 

Wir alle wissen, welche Schwierigkeiten die Erkrankung eines Kindes für die ganze Familie mit sich bringt. Wenn da auch noch finanzielle Probleme hinzukommen, sind die Eltern rasch überfordert.

 

Bereits vor rund 10 Jahren ist das Kinderbuch erstmals erschienen. „Kora, das kleine Känguru“ ist die Geschichte des Kinderbuches, dass die Autorinnen Jessica Dorfmann und Jessica Tscholl als Projektarbeit im Rahmen eines ESF-Lehrganges geschrieben haben. Die farbenfrohen Bilder auf jeder Seite hatte die Künstlerin Sabine Brugger gemalt. Und sie machten dies für einen guten Zweck für kranke Kinder über den BNF. Damals wurden 900 Exemplare gedruckt und die Kosten wurden von der Stiftung Südtiroler Sparkasse übernommen. 6.330 Euro Spenden wurden an zwei Familien mit kranken Kindern übergeben.

 

„Ein Känguru geht auf die Suche nach seine Identität und auf die Frage, warum es einen Beutelsack hat. Es befragt viele verschiedene Tiere, aber keiner kann ihm helfen. Bis eines Tages ein verwaistes Affenbaby - ohne es zu wollen – in den Beutelsack des Kängurus rutsch“.

 

Die Neuauflage wurde im Kindergarten in Siebeneich vorgestellt. Die Autorin Jessica Tscholl las aus dem Buch vor und begeisterte die Kindergartenkinder. Aufmerksam und amüsiert zugehört hatte auch BNF-Obmann Sepp Dariz, die Familienlandesrätin Waltraud Deeg, die Künstlerin Sabine Brugger, die Obfrau der Kindergartengenossenschaft Annemarie Marchetti, die Leiterin des Kindergartens Helga Noggler Pobitzer und die Pädagogische Erzieherin Sabine Garber.

Dariz bedankte sich herzlichst bei den Verantwortlichen des Kindergartens. Er sagte, dass das Buch gegen eine Spende von 7 Euro erhältlich sei. „Jeder Euro kommt kranken Kindern in Südtirol zugute“ versicherte er. Die gesamten Druckkosten wurden mit den Einnahmen aus den 5 Promille aus der Einkommenssteuer abgedeckt. Die Familienlandesrätin Waltraud Deeg war begeistert vom Interesse der Kinder und freut sich über die Initiative des BNF. Das Kinderbuch ist im Büro des Bäuerlichen Notstandsfonds erhältlich.