Der Bäuerliche Notstandsfonds
ist Träger des Spendensiegels
„Sicher spenden".
Infos unter: www.spenden.bz.it

Veranstaltungen
Benefizkonzert des Kiwanis Club Vinschgau und des A.S.V. Latsch Raiffeisen mit Simon Stadler

Der Spendenerlös von 10.000 Euro geht an eine Witwe und ihren Kindern im Vinschgau und wurde kürzlich Sepp Dariz, Obmann vom Bäuerlichen Notstandsfonds (BNF) übergeben.

Im CulturForum von Latsch hat Simon Stadler unlängst sein Solokonzert Udo Jürgens „Einfach Er“ gegeben. Simon Stadler ist 22 Jahre alt, ausgebildeter Pianist und Filmmusiker, wohnt in Maria Saal am Wörthersee und hat seine Wurzeln im Vinschgau (seine Großeltern stammten aus Tschars und Prad). Seit 2007 kannte und bewunderte er Udo Jürgens (Bockelmann) und durfte 2011 im Film „Der Mann mit dem Fagott“ an der Seite von Udo eine Nebenrolle spielen. Nach seinem Tode im Dezember 2014 ist ihm klargeworden, dass er die Musik und die Lieder von Udo Jürgens weiter lebendig halten muss.

„Einfach Er,“ die Hommage des überaus talentierten Simon Stadler an Udo Jürgens, überraschte und begeisterte auch die vielen Zuhörer bei diesem besonderen Musikabend im CulturForum Latsch. Drei Stunden lang ließ der junge Sänger und Musiker die Musik von Udo Jürgens wieder lebendig werden. Wie Udo Jürgens moderierte er den Abend selbst, sang und begleitete alle Lieder am Klavier.

Die Organisatoren – der Kiwanis Club Vinschgau, der A.S.V. Latsch Raiffeisen, die Sponsoren und der BNF – waren dann auch rundum zufrieden. Simon Stadler hatte sich nicht nur in die Herzen des Publikums gesungen, mit dem Erlös aus diesem Benefizkonzert konnte auch etwas Licht in eine vom Schicksal hart geprüfte junge Vinschger Familie gebracht werden.

Stolz konnte der Präsident des Kiwanis Clubs Vinschgau, Uwe Rinner und der Präsident des A.S.V. Latsch Raiffeisen, Werner Kiem am Ende der Veranstaltung den eingegangenen Betrag von 8.000 Euro den anwesenden Obmann des BNF Sepp Dariz mitteilen. Eine weitere Spende von 2.000 Euro übergab der Präsident des Kiwanis Clubs Meran Egon Raffeiner. Dariz hatte 2017 anlässlich der Schweizer Distriktconvention in St. Moritz den Preis der Menschlichkeit des Kiwanisdistriktes Schweiz, Lichtenstein, Südtirol erhalten.

 

Adalbert Linser (Chairman KC Vinschgau), Josef Dariz (Obmann Bäuerlicher Notstandsfonds), Egon Raffeiner (Präsident KC Meran), Simon Stadler, Siegrid Obwexer (Mitarbeiterin Bäuerlicher Notstandfonds), Uwe Rinner (Präsident KC Vinschgau), Werner Kiem (Präsident A.S.V. Latsch Raiffeisen)