Der Bäuerliche Notstandsfonds
ist Träger des Spendensiegels
„Sicher spenden".
Infos unter: www.spenden.bz.it

Veranstaltungen
Jäger Watten für Bergbauernfamilie

4.500 Euro übergeben...

Der Eigeninitiative von drei Jäger/in im Bezirk Bozen ist es zu verdanken, dass die durch Krankheit betroffene Bergbauernfamilie 4.500 Euro erhalten hat. Der stolze Betrag wurde beim Preiswatten in Bad St. Isidor durch die Teilnahme am Spiel, durch eine Lotterie und natürlich durch persönliche Spenden gesammelt, nicht zuletzt durch die Sponsoren. Zum guten Gelingen und aktiv beigetragen haben die Familie Mayr, Bezirksjagdaufseher Lorenz Heinisch, Jägerinnen und Jäger, die Bürgermeister von Sarntal und Villanders Franz Locher und Josef Krapf. Kürzlich konnte Monika Brigl vom Bäuerlichen Notstandsfonds mit Freude den Betrag übernehmen.

Foto: Monika Brigl, Zelger Markus, Mayr Peter, Toresin Petra Zelger, Mayr Hanni, Rabensteiner Sepp und Putzer Konrad ( Gewinner von einem der Hauptpreise)