Der Bäuerliche Notstandsfonds
ist Träger des Spendensiegels
„Sicher spenden".
Infos unter: www.spenden.bz.it

Veranstaltungen
Laufen, schwitzen und schießen für den guten Zweck

Die Organisatoren des Antholz Festivals luden zum Gaudi-Biathlon – Spende 1.550 Euro für den Bäuerlichen Notstandsfonds.

Rund 70 Biathlon-Begeisterte gingen an den Start für eine gute Sache. In der Südtirol Arena in Antholz Obertal, bei heißen Temperaturen und tollen Outfits, gab jeder sein bestes. Unter den Teams die FF Antholz, Bergrettung Antholz, Antholz Festival, Hotel Falkensteiner Antholz und andere tolle Mannschaften.

Zunächst gingen die Kinder an den Start und dann die Erwachsenen in Viererteams. Gar nicht so einfach, denn die meisten Teilnehmer liefen im Einteiler der 90ziger Jahre bei gefühlten 20 Grad und dem matschigen Schnee. Die Organisatoren Manuel Egger und Verena Wieser sammelten bei vielen Betrieben im Tal Gutscheine und Geschenke, die es dann zum Gewinnen gab. „Bei freiwilliger Spende durch Zuschauer und Teilnehmern ist der stolze Betrag von 1.550 Euro zusammengekommen“ erklärt Egger bei der Spendenübergabe an Georg Reden vom Bäuerlichen Notstandsfonds und bedankt sich bei allen Teilnehmern und Sponsoren.

 

Personen auf dem Foto v.li. Georg Reden, Verena Wieser und Manuel Egger