Der Bäuerliche Notstandsfonds
ist Träger des Spendensiegels
„Sicher spenden".
Infos unter: www.spenden.bz.it

Veranstaltungen
Weihnachtslotterie

16.900 Euro beträgt die Spendensammlung der Weihnachtsaktion und geht an zwei Südtiroler Familien in Not.

In einem feierlichen Rahmen haben der Schlossherr Stanislaus Schmid, Sepp Dariz Obmann und Karin Höller Vorstandsmitglied des BNF die Verlosung der Weihnachtslotterie auf dem Benefizstand des BNF im Schloß Rametz eröffnet. Mit Freude konnten zwei anwesende Gewinner den Preis mit nach Hause nehmen. Zur jeweiligen Spende der 3.000 verteilten Lose, wurden am Benefizstand zusätzliche Spenden abgegeben. „Ein herzliches Vergelt‘s Gott der Familie Schmid, allen Freiwilligen, die in irgendeiner Form mitgewirkt haben, für die Verteilung der Lose, für die vielen wertvollen Sachgeschenke und Gutscheine als Preise. Der gesamte Spendenbetrag von 16.900 Euro geht an zwei Familien, die sich jeweils durch den Tod eines Familienmitgliedes in einer schwierigen Situation befinden“, sagt BNF-Obmann Sepp Dariz.

 

Tod Bergbauer. Der Bergbauer ist plötzlich gestorben und hinterlässt seine Lebensgefährtin und sein minder-jähriges Kind. Durch Sanierungsmaßnahmen am Hof sind noch Schulden abzuzahlen. Hinzu kommen unvorhergesehenen Kosten im Zusammenhang mit der Erbschaftsregelung und weiteren Verpflichtungen.

 

Plötzlicher Tod der Familienmutter. Die junge Frau, alleinerziehende Mutter von Jugendlichen ist plötzlich gestorben. Die Jugendlichen sind im Familienkreis gut aufgenommen, müssen jedoch über den menschlichen Verlust hinwegkommen. Sie besuchen jeweils eine Oberschule und haben deswegen noch kein eigenes Einkommen.