Der Bäuerliche Notstandsfonds
ist Träger des Spendensiegels
„Sicher spenden".
Infos unter: www.spenden.bz.it

Veranstaltungen
Kalender "Flugretter helfen"

Rund 232.100 Euro wurden bei den 14. Kalenderaktionen gesammelt und 67 Südtiroler Familien in Not finanziell geholfen.

 

Auch mit der 15. Kalenderaktion 2020 der Südtiroler Flugrettung, kommt jeder gespendete Euro über den Bäuerlichen Notstandsfonds,  Mitmenschen in Südtirol, die durch einen Schicksalsschlag in Not geraten sind zugute.

Getragen wird die Aktion von Ärzten, Flughelfern, Piloten und Windentechniker der 3 Südtiroler Notarzthubschrauber Pelikan 1 Pelikan 2 und Aiut Alpin Dolomites.

Das Zugpferd ist der Flugretter Erich Näckler. Seit Beginn organisiert er den Benefizkalender mit unermüdlichem Einsatz und mit vollster Überzeugung.

 

Der Kalender 2020 mit beeindruckenden Bildern  ist nun gegen eine Spende von 12 Euro erhältlich: an den Basen der 3 Rettungshubschrauber in Bozen, Brixen und Pontives (Gröden) im Büro des Bäuerlichen Notstandsfonds in Bozen, über die Bezirksstellen des Südtiroler Bauernbundes und bei den meisten Weiß-Kreuz-Rettungsstellen.

 

Die Flugretter und der Bäuerliche Notstandsfonds danken der Firma Pfeifer Landtechnik für die Übernahme sämtlicher Kosten für den Kalender, damit jeder gespendete Euro Menschen in Not zugutekommen kann.

 

sO